Vastu im Wohnbau

Der Wohnbau ist heute das Kerngebiet des Vastu. Ursprünglich für Tempel und Klöster entwickelt, betrachtet Vastu die Wohnung oder das Haus als den eigenen Tempel. An Hand der Himmelsrichtungen werden die Räume im Gebäude so angeordnet und eingerichtet, dass sie im Einklang mit ihrer Umgebung und ihren Bewohnern stehen. Räume, die nach Vastu-Prinzipien errichtet wurden, strahlen Ruhe und Geborgenheit aus, und wirken konzentrationsfördernd, belebend und regenerativ.

Vastu-Architektur ist nach der Sonne ausgerichtet und nutzt diese um Energie und Wärme nach innen zu leiten. Gleichzeitig schützt positives Vastu vor negativen Einflüssen von außen.

If you're lucky, and a building succeeds,
the real product has many more dimensions than you can ever imagine.
You have the sun, the light, the rain, the birds, the feel. Peter Zumthor

In der Praxis werden beim Entwurf von Gebäuden und Räumen nach Vastu-Prinzipien insbesondere die folgenden Faktoren berücksichtigt.

• Der Bauplatz, seine Umgebung und die Bebauungsmöglichkeiten
• Das Raum- und Funktionsprogramm und die sonstigen Wünsche der AuftraggeberInnen
• Das Vaastu Purusha Mandala, zur Verteilung der Räume und Funktionen
• Die Orientierung des Gebäudes zur Sonne, natürliche und künstliche Belichtung
• Die Lage und Proportionen der Eingänge, Fenster, Innenwände und Stiegen
• Die Vedischen Maßeinheiten und Proportionen für geometrisch und energetisch perfekte Räume
• Die Lage und Orientierung der Arbeitsplätze und der Betten, sowie die Schlafrichtung
• Das harmonische Zusammenspiel von Materialien, Farben und Oberflächen
• Die Regeln biologischen und nachhaltigen Bauens

The door handle is the handshake of the building. Juhani Pallasmaa

Neubau, Umbau oder Renovierung

Im Falle eines Neubaus kann das gesamte Gebäude nach Vastu-Prinzipien und baubiologischen Aspekten geplant werden. Dabei spielen insbesondere die Vedischen Maßeinheiten und Proportionen eine Rolle, die für einen harmonischen architektonischen Rhythmus sorgen. Länge, Breite und Höhe der Räume stehen im Verhältnis der schönsten Resonanz, so wie beim Korpus einer Geige. Nach dem Entwurf erfolgt die Detailplanung in Zusammenarbeit mit Architekten oder Baumeister.

Im Falle eines Umbaus oder einer Gebäudeerweiterung werden die baulichen Möglichkeiten analysiert und miteinander verglichen. Ziel ist es den Bestand funktional wie energetisch optimal zu nutzen bzw. zu erweitern.

Sollten Sie noch nach einem Grundstück für ihr Bauvorhaben suchen, können auch diese nach Vastu-Kriterien bewertet werden. Die Ausrichtung und Form des Grundstücks, sein Gefälle und die umliegende Bebauung sind nur ein paar der zu berücksichtigenden Faktoren.

Leistungsübersicht Architektur

Vastu ohne Umbau

Eine Vastu-Beratung klärt Sie über den energetischen Zustand ihrer Räumlichkeiten auf. Ich analysiere Ihre Immobilie und erläutere Verbesserungsmöglichkeiten. Auch ihr persönliches Wohlbefinden ist Teil meiner Analyse.

Die Harmonisierung wird durch die Umstrukturierung und Erneuerung der Möblierung und ggf. eine Änderung der Raumnutzung erreicht. Ich lege ein Konzept vor, wie die Räume optimiert werden können, ohne bauliche Maßnahmen vornehmen zu müssen. Positives Vastu in ihrer Wohnung oder ihrem Haus bringt ein neues Lebensgefühl.

Leistungsübersicht Vastu-Beratung

Innenarchitektur

Wenn Sie ihre Wohnung oder ihr Haus innenarchitektonisch neu gestalten möchten, begleite ich sie gerne bei der Konzeptionierung und Durchführung ihres Projekts.

Dazu gehört das Rekonfigurieren und Harmonisieren ihrer Räumlichkeiten und Möbel, die Gestaltung von Küchen und Bädern nach Vastu-Prinzipien, der Entwurf von individuellen Möbeln, künstlerische Gestaltung, Farb- und Materialkonzepte, Lichtdesign, Verortung der Haustechnik nach baubiologischen Aspekten, Kostenschätzung und Hilfestellung und Beratung in der Organisation der Ausführung. Gerne erfolgt die Planung auch in Zusammenarbeit mit Ihrem Architekten oder Baumeister bzw. Generalunternehmer.

Leistungsübersicht Innenarchitektur

Gott ist im Detail. Ludwig Mies van der Rohe